Leistungen

Meine Leistungen im Überblick:

Bei mir steht die Frau als Individuum im Mittelpunkt. Mit meiner patientenorientierten Arbeit versuche ich Frauen durch die verschiedenen Lebensabschnitte zu begleiten.

Vorsorgeuntersuchung

Jede Frau sollte regelmäßig zum Frauenarzt gehen, um ihre Gesundheit und somit ihre langfristige Lebensqualität aufrecht zu erhalten.

 

Diese jährliche Untersuchung umfasst:

  • ausführliches Beratungsgespräch
  • Krebsabstrich
  • Kolposkopie (Beurteilung des Muttermundes mit Mikroskop)
  • Tastuntersuchung
  • Mikroskopische Beurteilung des Scheidensekretes
  • Ultraschalluntersuchung vaginal (über die Scheide) und/oder abdominal (über die Bauchdecke)
  • Untersuchung der Brust
  • Harnanalyse
Mädchensprechstunde – First Love

Der erste Besuch bei der Frauenärztin ist immer sehr aufregend. Bei den ersten Besuchen ist meist noch keine Untersuchung notwendig. Stattdessen unterhalte ich mich mit Dir in aller Ruhe über den genauen Ablauf und beantworte Dir alle Fragen zur körperlichen Entwicklung, zur Regelblutung, zur Sexualität und zur Verhütung.
Du kannst gerne zu den Terminen auch Deine Mutter, Deine beste Freundin oder Deinen Freund mitbringen.

 

Übrigens, über allem, was in den Terminen gesprochen wird, liegt natürlich die ärztliche Schweigepflicht.

Schwangerenbegleitung

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit für die werdenden Eltern. Sehr wichtig sind dabei eine frühzeitige und durchgehende Betreuung der Schwangerschaft und die Beratung und Aufklärung in allen Belangen.

 

Ich begleite Sie gerne durch die gesamte Schwangerschaft:

  • Feststellen der Schwangerschaft
  • Mutter-Kind-Pass Untersuchungen
  • Ultraschall bei jeder Mutter-Kind-Pass Untersuchung
  • Auf Wunsch 3D/4D-Ultraschall
  • Keimabstrich aus der Scheide
  • Messung der Länge des Gebärmutterhalses
Verhütungsberatung

Durch ein einfühlsames und individuelles Beratungsgespräch, möchte ich Ihnen helfen, die für Sie am besten geeignete Verhütungsmethode zu finden.

 

Die Empfängnisverhütung sollte sicher und zuverlässig, einfach anzuwenden, möglichst frei von Nebenwirkungen sein und darf Sie in Ihrem Alltag nicht beeinträchtigen. Außerdem sollte sie jederzeit in ihrer Wirkung unterbrochen werden können, wenn zum Beispiel ein Kinderwunsch entsteht und darf keine Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit haben.

 

Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich vor einer ungewollten Schwangerschaft zu schützen.
Sprechen Sie mich gerne darauf an!

Kinderwunsch

Unerfüllter Kinderwunsch ist in vielen Beziehungen ein belastendes Thema. Es kann dafür viele verschiedene Ursachen geben. Ich möchte gemeinsam mit Ihnen in einem ausführlichen Gespräch mögliche Gründe dafür herausfinden. Dabei können uns einfache und schmerzlose Untersuchungen, wie zum Beispiel Ultraschall und Blutabnahme, helfen.

 

Eventuell können dann noch weitere Untersuchungen sowohl bei der Frau, als auch beim Mann notwendig werden.

 

Wenn alle Befunde vorliegen, besprechen wir gemeinsam die weitere Therapie und leiten nach ausführlicher Aufklärung die notwendigen Maßnahmen ein.

Wechseljahre

Im Leben der Frauen sind die Wechseljahre ein natürlicher Prozess. Die meisten Frauen wünschen sich einen unbeschwerten Umgang damit. Manche Frauen sind beschwerdefrei oder haben nur leichte Symptome. Andere jedoch leiden unter starken Wechselbeschwerden, welche die Lebensqualität massiv beeinträchtigen können.

 

Meistens reichen schon einfache Mittel um die Beschwerden zu lindern und um wieder mehr Freude im Leben zu haben. Eine Hormontherapie ist nicht immer die erste Wahl, oft können mit pflanzlichen Substanzen die Beschwerden ausreichend gelindert werden. Wenn aber doch eine Hormonersatztherapie notwendig sein sollte, so kann diese die Lebensqualität oft wesentlich verbessern.

 

Wenn Sie Probleme mit den Wechseljahren haben,  sprechen Sie mich gerne einfach deswegen an.

Blasenschwäche/Senkungsbeschwerden

Die Blasenschwäche (Inkontinenz) kann sich auf viele verschiedene Arten äußern. Ein Zeichen dafür ist Urinverlust (z.B. beim Niesen, Husten oder Lachen), häufiger und starker Harndrang oder eine oft auftretende Blasenentzündung.

 

Inkontinenz kann in unterschiedlichen Lebensabschnitten auftreten und führt manchmal zu einer starken Beeinträchtigung der Lebensqualität. Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein. Durch ein ausführliches Gespräch und einfache Untersuchungen kann ich Ursache und Ausmaß der Inkontinenz feststellen. Nicht immer ist eine Operation notwendig, oft kann man durch therapeutische Maßnahmen und gezieltes Beckenbodentraining Verbesserung erreichen.

Nachsorge nach Krebserkrankung

Nach einer Krebserkrankung sind regelmäßige Nachuntersuchungen nötig. Gerne betreue ich Sie auch in Kooperation mit dem Krankenhaus, in dem die Operation durchgeführt und möglicherweise eine Folgetherapie eingeleitet wurde.

Psychoonkologische Betreuung

Durch eine Krebserkrankung entstehen bei den Betroffenen und ihren Angehörigen oftmals tiefgreifende Ängste und viele Fragen. Warum diese Krankheit? Wieso ich? Gibt es Heilung? Wie kann ich hoffen und was kann ich selbst zum Gesundwerden beitragen? Welche sinnvolle Therapie gibt es? Wie kommt meine Familie damit zurecht?

 

All diese Fragen belasten sehr und können für Ohnmachtsgefühl und Hilflosigkeit sorgen. All diesen Themen widmet sich die Psychoonkologie.

 

Mit meiner Ausbildung als Psychoonkologin möchte ich Ihnen helfen, Ihren Lebensmut und eine möglichst hohe Lebensqualität wieder zu finden. Ich versuche, Ihnen neue Perspektiven aufzuzeigen, Sie in der Krankheitsverarbeitung zu unterstützen und Sie in der akuten Krisensituation zu entlasten. Ich unterstütze Sie auch gerne bei Entscheidungen im Behandlungsverlauf und biete Ihnen in jeder Phase der Behandlung individuelle Unterstützung an.

Psychosomatische und psychosoziale Beratung

Psyche bedeutet Seele und Soma steht für den Körper. Bei der psychosomatischen Beratung, versuche ich den Zusammenhang zwischen den psychischen und sozialen Ursachen bei der Entstehung von Krankheiten herauszufinden.

 

Seelischer Schmerz wandelt sich bei psychosomatischen Erkrankungen in körperlichen Schmerz um. Speziell in der Gynäkologie können psychosomatische Faktoren chronische Schmerzen auslösen oder verstärken.

 

Nahezu jeder Mensch durchlebt im Laufe seines Lebens leichtere und schwerere Krisen. Bei der psychosozialen Beratung helfe ich Ihnen, die eigenen Gefühle zu klären und unterstütze Sie dabei, zu erkennen, dass Sie alle nötigen Fähigkeiten besitzen, um Ihre Krise selbst zu bewältigen. Gemeinsam versuchen wir Ihre Ressourcen zu aktivieren und die bestmögliche Vorgehensweise festzulegen.